Trauern ist sehr persönlich. Jede Trauer ist anders und so individuell wie die Menschen selbst. So ist auch die Dauer individuell, das heisst je nach Mensch hält sie unterschiedlich lange an.

Rituale können helfen, das Unfassbare begreiflich zu machen und damit umzugehen.

Brauchst du als Mutter, Vater oder als Paar (hetero und/oder homosexuell) Unterstützung, um diese Tatsache anzunehmen, damit du wieder entlastet, optimistisch und gestärkt in deinem Leben weitergehen kannst?

Gerne lade ich dich ein, in einem Ritual deinen Weg, dein Bemühen zu würdigen, Abschied zu nehmen von diesem Lebensabschnitt und deine Ressourcen zu stärken.